NanoRepro ZuhauseTEST Schilddrüsenunterfunktion TSH


Artikelnummer 8763
EAN: 4260173431988

if(!document.getElementById('paypal-smart-payment-script')) { var script = document.createElement("script"); script.type = "module"; script.id = "paypal-smart-payment-script"; script.src = "https://cdn03.plentymarkets.com/c4318g4qalz3/plugin/5/paypal/js/smartPaymentScript.js"; script.setAttribute("data-client-id", "AVqh90PkZZsMnkN4MyR78mokchxky2fCi92qdxyFiwC4RC46kVTo1NWt7Ql9eCCrzWeXCseFW3wBvlqw"); script.setAttribute("data-currency", "EUR"); script.setAttribute("data-client-token", "eyJicmFpbnRyZWUiOnsiYXV0aG9yaXphdGlvbkZpbmdlcnByaW50IjoiZjU3ZTUxOWNhNjU4NmE4MmU2N2Y5NWEyMmNlZTVhYjkwNzNlNjhjM2MwYjE1ODFiYjFiYzA0MzU1YzMxN2RhMXxtZXJjaGFudF9pZD1yd3dua3FnMnhnNTZobTJuJnB1YmxpY19rZXk9ajJmYzJqcHhkZzZ2cDg0ZiZjcmVhdGVkX2F0PTIwMjItMDUtMjFUMTI6MDE6MzYuNzQxWiIsInZlcnNpb24iOiIzLXBheXBhbCJ9LCJwYXlwYWwiOnsiaWRUb2tlbiI6bnVsbCwiYWNjZXNzVG9rZW4iOiJBMjFBQU1xS1lZVm5IT3ljU0ZRZm9ySUZFam5KVTkzNFpIMGtERTlWZllIa25uTTRsbjZaZElrMkdfbW5VSlg1eldNdXBBeGdQXzFHSHdZNzJhZE11ZTY1Q3ZETFdPcU5BIn19"); script.setAttribute("data-append-trailing-slash", ""); script.setAttribute("data-locale", "de_DE"); document.body.appendChild(script); }
if(typeof renderPayPalButtons === 'function') { renderPayPalButtons('6288d49fe7101', 'paypal', 'buynow', 'rect', 'gold'); } else { document.addEventListener('payPalScriptInitialized', () => { renderPayPalButtons('6288d49fe7101', 'paypal', 'buynow', 'rect', 'gold'); }); } if(typeof renderPayPalButtons === 'function') { renderPayPalButtons('6288d49fe7101', 'paylater', 'paypal', 'rect', 'gold'); } else { document.addEventListener('payPalScriptInitialized', () => { renderPayPalButtons('6288d49fe7101', 'paylater', 'paypal', 'rect', 'gold'); }); }

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Mit dem Schilddrüsentest ZuhauseTEST Schilddrüse können Sie innerhalb weniger Minuten zuhause testen, ob Sie an einer Schilddrüsenunterfunktion leiden. Die Anwendung des Tests ist einfach verständlich. Sie müssen nichts einschicken und erhalten ein aussagekräftiges Ergebnis innerhalb weniger Minuten zuhause. Die Funktionsweise des Tests gleicht der eines Schwangerschaftstests.

Die durch Leistungsbewertungsstudien belegte Genauigkeit des Tests beträgt mehr als 95 %.

Warum ein Schilddrüsen-Schnelltest?

Sie haben eine Konzentrationsschwäche? Sie sind müde und antriebsloslos? Sie haben an Gewicht zugelegt und frieren ständig?

All das können Anzeichen für eine Schilddrüsenunterfunktion sein.

Schilddrüsenerkrankungen allgemein sind in Deutschland eine Volkskrankheit. Die Hauptursache für die Entwicklung einer Schilddrüsenvergrößerung ist chronischer Jodmangel. Die Jodversorgung hat sich zwar deutlich verbessert, ist aber noch nicht in allen Regionen und Lebensphasen wie z.B. Schwangerschaft und Stillzeit, gesichert.

Ein weiterer Grund für eine Schilddrüsenunterfunktion ist eine angeborene Autoimmunerkrankung – Hashimoto-Thyreoiditis. Bei dieser Krankheit richtet sich das Immunsystem des Körpers gegen die eigene Schilddrüse.  

Jeder 3. Erwachsene Bundesbürger hat krankhafte Veränderungen an der Schilddrüse, von denen er bisher nichts wusste. Jeder 2. Bundesbürger, der älter als 45 Jahre ist, ist bereits an der Schilddrüse erkrankt, wobei Frauen und Männer gleichermaßen betroffen sind.

Symptome einer Schilddrüsenunterfunktion

Der Mangel an Schilddrüsenhormonen wirkt sich auf verschiedenste Körperorgane, auf unser Nervensystem und auf unsere Psyche aus. Bei Vorliegen einer Schilddrüsenunterfunktion können folgende Symptome auftreten:

  • Müdigkeit
  • Konzentrationsschwäche
  • Antriebslosigkeit
  • Kältegefühl
  • Schlafbedürfnis
  • Verstopfung
  • Muskelkrämpfe
  • Gewichtszunahme
  • Depressive Verstimmung

Ursachen einer Schilddrüsenunterfunktion

Die Schilddrüse ist Teil eines Regelkreises, durch den die Hormonausschüttung im Gleichgewicht gehalten werden soll. Ist der Hormonhaushalt gestört, kann schnell der gesamte Organismus aus dem Lot geraten.

Die Hirnanhangdrüse ist die erste übergeordnete Zentrale. Sie ist sozusagen die Dirigentin des hormonellen Regelkreises, in den die Schilddrüse eingebunden ist. Sie bildet das Hormon TSH (Thyroid Stimulating Hormone), das die Schilddrüse in ihrer Hormonproduktion stimuliert. TSH regt die Schilddrüse an, Thyroxin (T4) sowie Trijodthyronin (T3) freizusetzen. Dies geschieht so lange, bis der T3- und T4-Spiegel ein bestimmtes Level erreicht haben. Danach sinkt der TSH-Spiegel wieder. Es entsteht ein Gleichgewicht zwischen T3, T4 und TSH. Sinkt der T3/T4 Level z.B. aufgrund von Jodmangel oder der angeborenen Autoimmunerkrankung Hashimoto-Thyreoiditis, kann es wegen der Drosselung des Stoffwechsels zu Haarausfall, Verstopfung, und einem Konzentrationsmangel kommen. Gleichzeitig erhöht die Hypophyse den TSH-Spiegel, um dem verlangsamten Stoffwechsel entgegenzuwirken. Der TSH Spiegel erreicht einen krankhaft erhöhten Wert (> 4,5).

Was genau weist der Test nach?

Eine normale TSH-Konzentration liegt zwischen 0,4-4,5 μIU/mL, während ein Wert >5 μIU/mL auf eine Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose) hinweist.

ZuhauseTEST Schilddrüse ist ein Antigen-Antikörper-Test, der innerhalb weniger Minuten ermittelt, ob die TSH-Konzentration im Blut erhöht ist. Bei einem positiven Testergebnis ist von einem über den Normalbereich erhöhten TSH-Spiegel, und damit einer Schilddrüsenunterfunktion, auszugehen.

Der Schnelltest verhilft Ihnen zu Klarheit, damit Sie schnellstmöglich in Absprache mit Ihrem Arzt eine entsprechende Behandlung einleiten können und schnell wieder beschwerdefrei sind.

Das Testergebnis ist positiv – und jetzt?

Sollte der Test ein positives Testergebnis anzeigen, ist sehr wahrscheinlich, dass Sie unter einer Schilddrüsenunterfunktion leiden. Zu Ihrer Sicherheit sollten Sie sich das Testergebnis von einem Arzt bestätigen lassen.

Wenn die Schilddrüse nicht genug eigene Schilddrüsenhormone herstellen kann, muss das körpereigene Hormon Thyroxin durch Tabletten ersetzt werden. Man spricht hier von einer Substitutionstherapie. Das in den Tabletten enthaltene Hormon entspricht dem körpereigenen Schilddrüsenhormon. Es werden dem Körper auf diese Art und Weise Hormone zugeführt, die er normalerweise selbst bilden würde. Die Stoffwechsellage normalisiert sich dadurch wieder, Vitalität, Aktivität und Lebenslust kehren zurück. Da lediglich die fehlende Hormonmenge ersetzt wird, gibt es so gut wie keine Nebenwirkungen durch das Medikament. Die Schilddrüsenhormone müssen dann täglich in Tablettenform, am besten morgens vor dem Frühstück, eingenommen werden. Bis auf wenige Ausnahmen muss die Einnahme lebenslang ohne Unterbrechung erfolgen.

Was ist im Test-Kit enthalten?

  • 1 Alkoholtupfer
  • 1 Stechhilfe zur Abnahme der Blutprobe
  • 1 Glaskapillarröhrchen im Schutzgefäß
  • 1 Gefäß mit Probenverdünnungspuffer
  • 1 Pipette
  • 1 Testkassette im Folienbeutel
  • 1 Pflaster
  • 1 Gebrauchsanweisung

Schilddrüsenunterfunktion vs. Schilddrüsenüberfunktion

Wenn die Schilddrüse nicht ausreichend Hormone bildet, kommt es im gesamten Körper zu einer Unterversorgung (Schilddrüsenunterfunktion, Hypothyreose). Der Organismus reagiert darauf mit einer Verlangsamung verschiedener wichtiger Stoffwechselprozesse, was sich etwa in Müdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, fehlendem Appetit und erhöhter Infektanfälligkeit äußern kann.

Ursachen einer Schilddrüsenunterfunktion können Entzündungen (z.B. die Autoimmunerkrankung Hashimoto-Thyreoiditis, bei der das Immunsystem das Schilddrüsengewebe ins Visier nimmt), eine Operation des Organs, die Überdosierung bestimmter Medikamente oder auch Jodmangel sein.

Übertreibt es die Schilddrüse mit der Hormonproduktion (Schilddrüsenüberfunktion, Hyperthyreose), reagiert unser Körper mit den gegenteiligen Symptomen wie denen einer Schilddrüsenunterfunktion. Es kommt zu einer Beschleunigung der Stoffwechselprozesse, die sich z.B. durch gesteigerten Appetit, Nervosität, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Reizbarkeit und Schlafstörungen äußern.

Die häufigste Ursache für eine Schilddrüsenüberfunktion ist die Basedowsche Erkrankung (Morbus Basedow). Bei dieser Autoimmunerkrankung wird die Schilddrüse Ziel der körpereigenen Abwehr: Das Immunsystem bildet Antikörper, die zu einer gesteigerten Hormonproduktion in der Schilddrüse führen.

Tipps für die Ernährung

Bei einer Schilddrüsenunterfunktion sollten Sie in Bezug auf Ihre Ernährung einige Dinge beachten, denn die Hormontabletten vertragen sich nicht mit allen Lebensmitteln. Kalziumreiche Nahrungsmittel blockieren zum Beispiel die Aufnahme des L-Thyroxin aus dem Darm und verändern so den Hormonspiegel im Blut. Auch andere Lebensmittel oder Getränke können mit dem Medikament in Wechselwirkung treten.

Die Schilddrüse benötigt Jod, um reibungslos arbeiten zu können. Sowohl Patienten mit einer Schilddrüsenunter- als auch solche mit einer -überfunktion sollten daher auf eine ausreichende Versorgung mit dem Spurenelement achten. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei Erwachsenen bei 200 µg. Der Bedarf deckt sich üblicherweise über jodhaltige Lebensmittel, z.B. durch Jodsalz, aber auch durch Milch und Milchprodukte, Brot, Fisch oder Meeresfrüchte.

Kinderwunsch bei Schilddrüsenunterfunktion

Eine Funktionsstörung der Schilddrüse ist eine häufige Ursache für unerfüllten Kinderwunsch. Etwa jedes zehnte Paar ist aus diesem Grund kinderlos. Die Hormone der Schilddrüse haben vielfältige Wirkungen auf den Stoffwechsel und somit auch auf die Keimdrüsen und Geschlechtsfunktion. Bei Frauen kann eine Fehlfunktion der Schilddrüse unter anderem die Eizellreifung und den Menstruationszyklus stören.

Dafür muss keine voll ausgeprägte Schilddrüsenunterfunktion mit einem nachweisbaren Hormonmangel vorliegen. Untersuchungen haben ergeben, dass schon eine unbemerkte Hypothyreose die Kinderwunscherfüllung erschwert. Hier ist lediglich ein leicht erhöhter TSH-Wert nachweisbar. Wenden Sie sich bei unerfülltem Kinderwunsch in jedem Fall an einen Arzt. Er wird intensive Untersuchungen vornehmen.

document.querySelector("form > input[data-mail='subject']").value = "Frage zum Artikel - Artikel ID: " + vueApp.$store.state.items[34540].variation.documents[0].data.item.id + " | Varianten ID: " + vueApp.$store.state.items[34540].variation.documents[0].data.variation.id + " | Artikelname: " + vueApp.$store.state.items[34540].variation.documents[0].data.texts.name1; document.addEventListener("onVariationChanged", function (e) { document.querySelector("form > input[data-mail='subject']").value = "Frage zum Artikel - Artikel ID: " + vueApp.$store.state.items[34540].variation.documents[0].data.item.id + " | Varianten ID: " + vueApp.$store.state.items[34540].variation.documents[0].data.variation.id + " | Artikelname: " + vueApp.$store.state.items[34540].variation.documents[0].data.texts.name1;});

<ul> <li><a href="https://www.nanorepro.com/media/gebrauchsanweisungen/zuhausetest/ZuhauseTEST_Gesunder_Darm_PB_DE.pdf" target="_blank">Gebrauchsanweisung</a></li></ul>